Latein im XXI. Jahrhundert - Helmuts private Homepage
+ HOME   + MITTELLATEIN   + NEULATEIN   + AD FONTES   + AUGUSTA VINDELICORUM

- Latein im XXI. Jahrhundert
- Empfohlene Links
- Verwendete Abkürzungen

 


a.A. = anderer Ansicht
afr. = altfranzösisch
ags. = angelsächsisch
ahd. = althochdeutsch
anord. = altnordisch
as. = altsächsisch
col. = columna (Spalte)
ep. = epistola (Brief)
Ggs. = Gegensatz
Hs(s). = Handschrift(en)
idR = in der Regel
i.e. id est = das ist (z.B. bei Pseudonym o.ä.)
i.e.S. = im engeren Sinne
i.w.S. = im weiteren Sinne
klat. = im klassischen Latein, klassisch lateinisch
lin. = Zeile
mhd. = mittelhochdeutsch
mlat. = mittellateinisch, im mittelalterlichen Latein
o.ä. = oder ähnlich(es)
p., pg. = Seite
Ps(s). = Psalm(en)
s. IV = saeculum („4. Jahrhundert“)
scil. = scilicet oder: ergänze
Sig. UB = Buchsignatur der UB Heidelberg
Sig. mlat. = Buchsignatur des mittellateinischen Seminars Heidelberg
sq(q). = folgende („f.“ oder „ff.“)
str. = umstritten, strittig
s.v. = sub verbo (Hinweis auf Stichwort einer Quelle – soweit dieses von dem des „Lexikon“-Eintrages abweicht)
u.a. = unter anderem; und andere (z.B Hinweis auf mehrere Verlagsorte eines Werkes)
Übs(s). = Übersetzung(en)
u.ö. = und öfters (Hinweis auf mehrere Auflagen eines Werkes)
u.U. = unter Umständen
vgl. = vergleiche
z.T. = zum Teil
 
2007-12-02 @ 628 | © Copryight 2004-2017 Helmut Kusterer, alle Rechte vorbehalten. | Home | Admin | Log in | Edit